Dienstag, der 09. März 2021

IKK classic lädt Arbeitgeber im Handwerk zur digitalen Woche ein

Online, interaktiv und live: Die IKK classic veranstaltet unter dem Titel „Tatendrang“ eine digitale Woche für Macher im Handwerk. Vom 12. bis 16. April können Arbeitgeber aus einem bunten Mix von Online-Veranstaltungen rund um starke Betriebe und gesunde Mitarbeiter wählen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um einen Handwerksbetrieb erfolgreich in die Zukunft zu führen, sind heute auch Führungsqualitäten, Motivationskraft und Knowhow in Sachen Mitarbeitergesundheit gefragt. Ansonsten hat das Unternehmen bei der Suche und dem Halten von Fachkräften das Nachsehen. Die IKK classic hat zu allen relevanten Themen informative Seminare, Gesprächsrunden und Vorträge organisiert und kompakt in einer digitalen Woche zusammengestellt. Teilnehmer können sich genau die Angebote heraussuchen, die ihren Tatendrang in die gewünschte Richtung lenken. Um teilzunehmen ist lediglich ein PC oder Tablet mit Internetzugang notwendig.
Als Referenten werden Experten in der betrieblichen Gesundheitsförderung von der IKK classic und bekannte Keynote Speaker vom 12. bis 16. April live vor der Kamera durch das Programm führen und ihr Wissen teilen. „Unser prominentester Redner wird René Adler sein“, erzählt Andreas Schönhalz, Landesgeschäftsführer der IKK classic. „Der ehemalige Torwart der deutschen Fußballnationalmannschaft spricht in seinem Vortrag darüber, wie sich Rückschläge auch im Geschäftsleben zu mehr Stärke wandeln lassen.“
Autorin und Coach Anja Niekerken wird in „Die Kunst, kein Arschloch zu sein“ einführen. Es geht dabei unter anderem um Verantwortung, Selbstreflexion und Moral. Businesstrainer und Kommunikationsexperte Rainer Haußmann erläutert in seinem Seminar, was bei professioneller Kommunikation via Messenger, Video-Chat und E-Mail wichtig ist. Weitere Online-Angebote zeigen, worauf es bei der betrieblichen Gesundheitsförderung ankommt. Alle Veranstaltungen dauern jeweils eine Stunde. „Wir wollen mit unseren Online-Veranstaltungen ohne viel Drumherum die wichtigsten Informationen vermitteln und nicht wertvolle Zeit verschwenden“, verspricht der IKK classic-Landesgeschäftsführer. „Trotzdem ist ausreichend Zeit für Fragen, die Teilnehmer per Online-Chat stellen können, eingeplant. Das komplette Programm und alle Informationen zur Anmeldung finden Interessierte ganz einfach online unter www.ikkclassic.de/tatendrang. Die Teilnahme ist kostenlos.
IKK classic, Hannover/Hamburg, 9. März 2021